28.01.2020
19 Uhr

30 Jahre Erstes Wiener Lesetheater “Frauen lesen Frauen”
Vicki Baum: “Liebe und Tod auf Bali”.

Der Text könnte vermuten lassen, es handle sich bei diesem 1937 entstandenen Werk der in Wien geborenen Autorin Hedwig Baum ( genannt Vicki) um eine reine Liebesgeschichte. Doch in Wahrheit ist es eine romanhafte Schilderung des von Ritualen bestimmten Lebens eines balinesischen Dorfes und seiner Bewohner sowie seine grausame Vernichtung durch holländische Kolonisatoren Anfangt des 20. Jahrhunderts.
Es lesen: Sigrid Farber (Textauswahl und Gestaltung) Heidi Hagl, Gabriela Schmoll, Hilde Schmölzer, Rosemarie Wolfi
Tiempo nuevo, Genussbuchhandlung, Taborstraße 17A, 1020 Wien.

   
04.03.2020
19 Uhr

30 Jahre * ERSTES WIENER LESETHEATER
Erich Kästner
Ein kleiner Junge unterwegs. Kindergeschichten für Erwachsene

Der deutsche Schriftsteller Erich Kästner (1899-1974) wurde mit Romanen für Erwachsene („Drei Männer im Schnee“, „Fabian“) und für Kinder („Das fliegende Klassenzimmer“, „Pünktchen und Anton“, „Emil und die Detektive“) gleichermaßen berühmt. Kästner verfasste aber auch Kurzgeschichten, die zu seinen Lebzeiten meist nur in Tageszeitungen erschienen sind. Einige davon sind Erzählungen über Kinder, darum kann man sie auch „Kindergeschichten für Erwachsene“ nennen. Darin beschäftigt sich der Autor mit dem Leid von Kindern, denen durch die Umstände oft die Kindheit gestohlen wurde.
Es lesen: Judith Gruber-Rizy, Heidi Hagl (Textauswahl und Gestaltung), Angelika Raubek, Hilde Schmölzer
Amtshaus Wieden, Favoritenstraße 18, 1040 Wien